Mercedes-AMG GT C Edition 50

Mercedes-AMG startet die Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der Gründung von AMG von Hans-Werner Aufrecht und Erhard Melcher, original deutschen Stadt Großaspach . Das Akronym AMG waren ein Akronym für Aufrecht Melcher Großaspach Ingenieurbüro , Versuch zur Entwicklung und Konstruktion von Rennmotoren.

Vor drei Jahren hatte ich das Glück das Hauptquartier von AMG in Affalterbach zu besuchen. Ein Klick auf diesen Link können Sie den Artikel über den Besuch sowie einen kurzen historischen Überblick über die Firma von 1991 lesen eine enge Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz initiiert und im Jahr 2005 Daimler die alleinige Gesellschafterin der AMG wurde, Gestaltung Mercedes -AMG.

Wir hoffen, im ganzen 2017, dass die Firma Affalterbach zahlreiche Aktivitäten durchführen , dieses Jubiläum magna zu gedenken. Auf der Detroit Motor hat es die GT C-Version vorgestellt, die derzeit nur als Serie Special Edition 50.

Welche Podem durch den Kühlergrill identifiziert AMG Panamericana, ein Derivat Element AMG GT3 im Widerstand im Wettbewerb nun auch auf den Rest der GT Bereich in diesem Jahr 2017. Zusätzlich dazu, dass ein ästhetisches Element erweitert worden ist, ist es für die Kühlung zu verbessern mechanisch.


Auch in der Front airpanel bisher nur der AMG GT R. Lamas vertikal am unteren Rand der vorderen Öffnung und Schließen von Elektromotoren mussten weitere Motorkühl optimieren Biturbo V8 er eingebaut ist.

Der V8-Biturbo-Motor Leistung optimiert wurden. Nun ist die „Basis“ Version liefert 476 PS (+14) und 630 Nm (+30). Die GT-S-Version ist 522 PS (+12) und 670 Nm (+20). Der dritte Schritt der Macht kommt mit 557 PS und 680 Nm von GT C. Das obere Ende Variante ist immer noch der GT R mit 585 PS und 700 Nm.

Die neue Version GT C hat den gleichen Body-Kit R GT, mit einem hinteren Flossen 57 mm breiter als der GT und GT S. Mit dieser Modifikation genießen größere Spur hinten und breitere Reifen montiert werden können. Die Sperrdifferenzial elektronisch verwaltet wird auch Standard auf dem GT C, wie es in GT GT S und R ist

Die Komponenten der Aufhängung und Lenkung wurden komplett aus geschmiedetem Aluminium zu reduzieren suspendierte die Massen. Eine weitere Entwicklung, die die GT C integriert ist die Richtungshinterachse des GT R. Unterhalb von 100 km / h die Hinterräder in die entgegengesetzte Richtung der Vorderseite drehen, während über der gleichen Rate sie in die gleiche Richtung zu tun.

Die GT-C, zunächst nur als Auflage 50, haben zwei Sonderfarben : grau designo magno graphit grau und weiß designo magno Kaschmir weiß. Zahlreiche Details der Außenseite des Körpers sind spezifisch wie Lufteinlässe, Auspuff oder Felgen Finish geschmiedet.

Schwarz und silbergrau : Der Innenraum hat eine spezifische Behandlung farbenen zwei Farbvarianten erhalten. Es wurde in Nappaleder STYLE silbergrau und schwarz mit grauen Diamanten Nähten bezogen. Die Arme der Lenkrad und Schaltwippen sind schwarz Hand Innen AMG Nacht Paket Standard.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.